Fleißige Bienchen

Heute Vormittag waren diverse Bürger (auch aus unserem Verein und der Sonnenwende eG) sehr fleißig und engagiert im Kuhteich (Marienfeld) aktiv, wie man …

diesem und diesem Bild entnehmen kann. Dabei ging es darum, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam mit anzupacken, z.B. beim Ampfer, denn der Ampfer ist eine sehr dominante unerwünschte Pflanze (Un- oder Beikraut), genauso wie eines dieser Nachtschattengewächse und im Gegensatz zu dem sehr wohl erwünschten Leimkraut. Sehr kurzweilig und interessiert wurde unter der Leitung von Maria Abeck-Brandes (Moderatorin der Lokalen Agenda, Gruppe Umwelt) beherzt ein Feldrandstreifen vom Unkrautdruck befreit.

Ziel war/ist es natürlich nicht, ganze Wiesen von Beikräutern zu befreien, sondern schlicht Erfahrungen mit den Pflanzen zu sammeln, um damit Zusammenhänge (auch für den Hausgebrauch) besser zu verstehen. Damit wird es in Zukunft vielleicht möglich sein, den wichtigen Insekten, besonders den Bienen, hier in Harsewinkel wieder eine reichhaltige Umgebung zu schaffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s