Monatsarchiv: März 2018

Wildblumenwiese im Kuhteich – Leserbrief des Vorstands

Heute steht ein Leserbrief von unserem Vorstand Thorsten Götker in den örtlichen Tageszeitungen:

„Die Informationsveranstaltung von Meinhard und Leonhard Sieweke hat verdeutlicht, es ist mit allergrößter Dringlichkeit geboten, Maßnahmen gegen das Insektensterben durchzuführen. Sie unterstrichen dieses mit entsprechenden Veröffentlichungen durch Presse und Naturschutzverbänden. Klar ist auch, dass Emotionen bei solch einem Treffen hochkochen, denn es geht um unser Ökosystem, welches fundamental bedroht ist. Weiterlesen

Advertisements

Einladung zum Themenabend

Unsere Bürgermeisterin lädt zu einem Themenabend „Schutz und Erhalt der Artenvielfalt in Harsewinkel“ ein: 17. April, 19 Uhr, Heimathaus

Der stumme Frühling

Am vergangenen Wochenende fand das Forum „Rettung der Insekten“ statt. In zwei großen Artikeln haben Die Glocke und die Neue Westfälische davon am Dienstag (27.3.) berichtet (das Westfalen-Blatt lag uns leider nicht vor).

Zwei Aspekte verdienen in diesem Zusammenhang besondere Beachtung: Weiterlesen

Wildblumenwiese

Wie fragt heute eine Bürgerin in einem Leserbrief (Die Glocke): „Wer ist mehr Experte als die beiden Brüder Sieweke?“ Weiterlesen

Sonnenwende eG – Infobriefe

Wer sich in Sachen Energie auf dem Laufenden halten möchte, sollte abundan in die Infobriefe der Sonnenwende eG hinein schauen. Sehr interessant. Aktuell ist gerade der Infobrief März 2018 erschienen.

Erinnerung an das FORUM

Hallo zusammen,

ich möchte nochmal auf die Veranstaltung am morgigen Sonntag (11 Uhr) im Bürgerhaus in Marienfeld hinweisen. Die Brüder Sieweke möchten Ihre Seite verdeutlichen und aufzeigen, warum man zeitnah die Flächen im Kuhteich in eine Wildblumenwiese kultivieren sollte. Sie erläutern Ihr Konzept und möchten viele Bürger aufklären und begeistern.

Ich würde mich über euer zahlreiches Erscheinen sehr freuen.

Ihre Tagungsordnung lautet:

1. Information über den aktuellen Sachstand des Antrages „Wildblumenwiese Kuhteich“ durch die Antragsteller Meinhard und Leonhard Sieweke.

2. Redebeiträge durch Teilnehmer (max. je 2 Minuten; es gibt keinen Powerpoint- und keinen Expertenvortrag)

3. Unterschriftenliste für eine Resolution an den Stadtrat

4. Besichtigung der Örtlichkeit (ca. 100m entfernt); Erklärung der Verhältnisse; Beschreibung der möglichen Bürgerbeteiligung; Interesse an Mitarbeit

5. Negativbeispiele Marienfeld/Harsewinkel

Wer keine Zeit hat, das Ganze aber schon aus Überzeugung mittragen möchte, kann eine Mail an siewekeleo@online.de schicken.

Beste Grüße,
Thorsten
Vorsitzender des HBB e.V.

Fleißiger HBB e.V.

Auch wir haben uns heute an der Aktion „Sauberhaftes Harsewinkel“ beteiligt. Hier sieht man vier von elf der fleißigen HBB’ler, die zweieinhalb Stunden gesammelt haben.

Einladung zum Forum „Rettung der Insekten“

Hiermit laden Meinhard und Leonhard Sieweke am 25. März herzlich zum FORUM

Rettung der Insekten

ein. Auf dem FORUM informieren Meinhard und Leonhard Sieweke u.a. über den aktuellen Sachstand ihres Antrags „Wildblumenwiese Kuhteich“ und bitten um Unterschriften für eine Resolution (Entwurf)

Gütersloh ist in Sachen Blumenwiese …

… schon etwas weiter.

Individuelle Verfassungsbeschwerden

Das Klagerecht der Bürger in NRW wurde gestärkt.