Monatsarchiv: Dezember 2017

Lebendige Politik

Die Neue Westfälische (NW) veröffentlichte vor ein paar Tagen folgenden Leserbrief unseres Mitglieds Michael Hönsch: Weiterlesen

Advertisements

Bäume – Nachtrag

Heute steht ein recht guter Beitrag zu den Baumfällungen gegenüber der Feuerwehr in der Tageszeitung Die Glocke. Zwei Dinge sind bemerkenswert: Weiterlesen

Bäume?! Bürgernähe?!

Immer wieder ein spannendes Thema sind die Bäume in Harsewinkel. Angeblich liegen sie unseren Politikern ja sehr am Herzen. Deswegen gibt es eine sogenannte Baumschutzsatzung. Fleißige Leser unserer WebSeite erinnern sich vielleicht an die sehr emotionalen Bürger-Momente (z.B. hier), weil besonders einzigartige Baumexemplare trotz Baumschutzsatzung gefällt worden sind. Das damalige Zitat von Herrn Dirkwinkel möchten wir hier nochmal besonders erwähnen: Weiterlesen

Es täte so gut, …

… in der Öffentlichkeit mal wirklich ehrlich zu sein, so wie hier zum Beispiel. (Wir hoffen, jeder nimmt sich etwas Zeit, um zu verstehen, was wir meinen.)

UWG verdreht Sachverhalte

Während sich Frau Dorgerloh (UWG) engagiert und damit vorbildlich für Bürgerinteressen einsetzt (siehe u.a. diesen informativen Artikel der heutigen Tageszeitung Die Glocke), verdreht ihr UWG-Kollege Herr Sieweke vollkommen die Tatsachen, wenn er mitteilt „Es wäre unverantwortlich, eine solche Fläche brachliegen zu lassen“ (siehe im selben Artikel). Weiterlesen

Vorbildlich: Die Ortsgrünen

Bündnis 90 / Die Grünen, namentlich Juan Carlos Palmier, hat sich für mehr Bürgernähe stark gemacht. In seinem Antrag heißt es u.a.

„Dass nur politische Anträge der Fraktionen im Ratsinformationssystem eingestellt werden, spricht unseres Erachtens für kommunale Demokratieferne.“

Natürlich finden wir das vorbildlich.

Sonnenwende eG – coole Aktion!

Das Gros unserer Harsewinkeler Bürger wird die Sonnenwende eG sicherlich kennen. Seit 2010 kümmert sich diese eG in unserem Ort darum, den Gedanken einer energieautarken Stadt Harsewinkel voran zu bringen (siehe Präambel in deren Satzung). Dabei hatte es das Sonnenwende-Team bisher (und vermutlich auch weiterhin) nicht einfach, wie man in einem Artikel „Stadt wird Solardächer in Eigenregie betreiben“ der NW heute lesen kann: Weiterlesen

Bürgerbeteiligung?!

Mitte Oktober hat unser Verein eine umfassende Anregungs- und Frageliste hinsichtlich des Gewerbegebietes westlich der Steinhäger Straße an die hiesigen Parteien geschickt. Antworten von CDU, DIE GRÜNEN und UWG stehen noch aus.

Grünes Licht für neues Gewerbegebiet

Wie man der NW entnehmen kann, gab es nun grünes Licht für das neue 24 Hektar große Gewerbegebiet am Flughafen. Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock können also in Kürze mit den konkreten Planungen starten. Wir sind sehr gespannt, wie „bürger-, fauna- und floranah“ diese Planungen aussehen werden.

Dreijähriges Jubiläum

Am 21.12.17 feiert unser Verein HBB sein dreijähriges Jubiläum. Eine entsprechende Einladung zu einer kleinen Jubiläumsparty ist an alle Mitglieder raus gegangen. Gerne sind aber auch dem Verein Nahestehende bzw. Familienmitglieder eingeladen:

21.12., ab 17 Uhr, im Garten der Familie Götker