Infoabend mit Schwächen

Das Klostergespräch am 23.11. war auf jeden Fall sehr informativ und wichtig, wurden doch bisher nur sehr oberflächliche, wenige Infos zum Thema Flüchtlinge in Harsewinkel in ausreichender Form durch die Presse oder Stadtverwaltung bekannt gegeben.

Leider ließ die Veranstaltung an verschiedenen Stellen zu wünschen übrig. Schon der Hinweis gleich zu Anfang, spätestens um 21:30 Uhr ist Schluss, fanden wir nicht angemessen, weil den Bürgern viele Fragen auf den Lippen lagen und nun endlich mal die Gelegenheit da war, sie zu stellen. Tatsächlich wurde die Veranstaltung sogar schon um 21:25 Uhr abrupt beendet, weil die Fragen scheinbar unangenehmer wurden.

Wir fanden es auch unhöflich, einen älteren Bürger in seiner Frage zu unterbrechen, ihn darauf zu vertrösten, dass man später nochmal auf diese Frage zurück kommt und am Schluss darauf hinzuweisen, dass jetzt leider doch keine Zeit mehr für diese Frage ist.

Während der Moderator es zuließ, dass  einige Fragen ausschweifend/langatmig beantwortet wurden, vergaß er darauf zu achten, möglichst viele Fragen zuzulassen.

Das Thema Flüchtlinge in Harsewinkel hat ohne Frage viele positive Aspekte: das ehrenamtliche Engagement vieler Bürger, das Engagement der Stadtbediensteten und anderer Organisationen, Hilfe, die ankommt u.a.
Das Thema hat aber auch negative Aspekte: die bisher eher schlechte Information/Kommunikation, die Ängste/Sorgen der Bürger, die weiter wachsende Zahl der Flüchtlinge und die damit einhergehenden Probleme u.a. Während der Moderator den positiven Aspekten viel Raum gab, bemühte er sich immer sehr darum, negative Aspekte/Fragen zu relativieren, kurz zu halten oder abzubügeln, was uns doch sehr irritierte.

Im Ergebnis hoffen wir, dass unsere Stadt oder andere Institutionen erkennen, dass hier dringend weitere Info-Veranstaltungen folgen müssen, um umfänglich den Dialog mit dem Bürger zu suchen und ihm seine Sorgen und Ängste zu nehmen; ggf. vielleicht auch nur dadurch, dass er sie eben auf solchen Veranstaltungen mal abladen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s