Monatsarchiv: November 2015

Infoabend mit Schwächen

Das Klostergespräch am 23.11. war auf jeden Fall sehr informativ und wichtig, wurden doch bisher nur sehr oberflächliche, wenige Infos zum Thema Flüchtlinge in Harsewinkel in ausreichender Form durch die Presse oder Stadtverwaltung bekannt gegeben. Weiterlesen

Transparenz

Immer mehr Bürger sind mit der Transparenz in unserem Land in vielerlei Hinsicht unzufrieden. Nicht wenige Bürger wählen aus Mangel an Alternativen das kleinere Übel dessen, was Politik anbietet oder gehen gar nicht mehr zur Wahl. Vielleicht aber gibt es demnächst doch eine interessante Alternative. Aktuell formieren sich gerade Bürger zu einer neuen Partei zusammen, die nicht mehr eine politische Richtung (links, mitte, rechts!) in den Vordergrund stellen möchte, sondern das Thema Transparenz. Ein sehr interessanter Ansatz, wie wir finden, so dass wir das Bemühen dieser Bürger mit Interesse weiter verfolgen werden.

Gut besucht

Großes Lob an die Genossen der Sonnenwende eG! Das Bürgerforum Windkraft war sehr interessant, kurzweilig und motivierend. Und die Treugeber-Aktion hat vermutlich großes Potential. Wir drücken die Daumen, das sich entsprechende Gruppen in Harsewinkel jetzt engagiert bewegen. Und natürlich empfehlen wir unseren Vereinsmitgliedern auf jeden Fall mal einen Blick auf die WebSeite der Sonnenwende eG. Dort findet man nähere Hinweise zu dieser Treugeber-Aktion.

Flüchtlinge in Harsewinkel – Infoabend

Am 23. November findet um 20 Uhr ein „Klostergespräch“ im Klosterhof 16 (Marienfeld) statt. Dabei wird es um Ausländer und Flüchtlinge im Kreis Gütersloh, insbesondere in Harsewinkel, gehen. Dr. Wolfgang Schwentker, Leiter der Ausländerbehörde beim Kreis Gütersloh, informiert sowohl über aktuelle Zahlen als auch über rechtliche Hintergründe zur Lage der Ausländer im Kreis Gütersloh. Für Verständnis und Miteinander sind solche Info-Veranstaltungen absolut wichtig bzw. empfehlenswert.

 

Flüchtlinge – Daten, Fakten, Zahlen

Vermutlich angeregt durch einen Kommentar der Neuen Westfälischen hat die Stadtverwaltung nun ein paar interessante Daten, Fakten, Zahlen zum Thema „Flüchtlinge in Harsewinkel“ veröffentlicht. Wir hoffen, dass die WebSeite der Stadt Harsewinkel zukünftig um eine Unterseite ergänzt wird, auf der man fortlaufend und aktuell das alle betreffende Thema verfolgen kann.

„Bürgerforum Windkraft“

Die Sonnenwende Bürger-Energie-Harsewinkel eG veranstaltet am kommenden Freitag (20.11.) ein Bürgerforum Windkraft.

Wie man den sehr engagierten Artikeln der Presse entnehmen kann (Neue Westfälische/click, Die Glocke/leider nicht im Web verfügbar) bietet die Bürgerenergiewende große Chancen. Auch im neuen Infobrief der Sonnenwende eG stehen diesbezüglich sehr viele informative Hinweise.

Wir finden es schon toll, was die Genossen der Sonnenwende eG da auf die Beine stellen. Klar sind wir der Meinung, dass man Windkraft überlegt und mit Augenmaß machen sollte, deshalb begrüßen wir auch das engagierte und kritische Hinterfragen der Initiative Lebenswertes Harsewinkel aus Greffen (eine WebSeite der Initiative ist uns leider nicht bekannt). Am Ende muss aber ein vernünftiger Kompromiss gefunden werden. Insofern freuen wir uns auf das Bürgerforum Windkraft.