Monatsarchiv: Dezember 2014

Weihnachtsgruß 2014

Hallo liebe Vereinsgründer und Mitstreiter,

wir wünschen euch und euren Familien ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Weiterlesen

Advertisements
Bild

„Dialog auf Augenhöhe“ – der frisch gewählte Vorstand

Aus der „Initiative“ wird ein „Verein“ (Neue Westfälische und Die Glocke berichten).

25 Prozent!!!

Jeder vierte Europäer ist zu großem Lärm ausgesetzt!!!
(click) Weiterlesen

Sie sind herzlich eingeladen!

Nicht umsonst heißt unsere Seite „Für den Bürger …“ aber besonders natürlich auch „… mit dem Bürger“.

Wir laden Sie herzlich ein, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar. Vereinzelt haben sich ja schon einige Bürger aus Harsewinkel getraut, unter dem einen oder anderen Artikel ein kleines Statement zu hinterlassen. Recht herzlichen Dank.

Natürlich sind auch deutliche Worte erlaubt, aber behalten Sie bitte stets einen Blick auf die Netiquette.

Einladung zur Gründungssitzung

Wir laden jeden herzlich ein, der unseren Verein unterstützen möchte, am
21. Dezember 2014
bei der Gründung um
18 Uhr im Heimathaus
dabei zu sein. (siehe auch Neue Westfälische) Weiterlesen

Es war ein schwarzer Tag für Bürgerbeteiligung und Transparenz!

Zur am vergangenen Dienstag geänderten Geschäftsordnung des Rates der Stadt Harsewinkel schreibt unser Sprecher, Thorsten Götker, folgendes: Weiterlesen

Vereinsgründung

Mit einer „Initiative“ kann man ohne Frage so einiges erreichen und wir können auch nur jeden Bürger und jede Gruppe von Bürgern raten, „initiativ“ tätig zu werden, wenn sich irgendwelche Dinge bewegen/verändern sollen.

Unser „Ding“ ist allerdings mittlerweile so groß geworden, dass man einfach eine bessere/größere Organisation dafür benötigt, deshalb haben wir uns dazu entschlossen, einen Verein zu gründen.

Natürlich soll dieser Verein in erster Linie und an erster Stelle das Thema „Harsewinkeler Stadtplanung“ bzw. das Thema „Auf den Middeln“ in den Focus nehmen, aber darüber hinaus soll es natürlich mehr werden.

Im Moment arbeiten so einige Leute in unserer Initiative an dieser Gründungsidee. Eine Satzung entsteht gerade, Flyer nehmen Form an, Inhalte werden diskutiert aber eine Sache liegt uns besonders am Herzen: wir möchten die Interessen der Bürger in den Mittelpunkt stellen und das nicht so abstrakt, bürokratisch und politisch wie wir es bisher erfahren haben. Dabei soll dieser Verein für alle Bürger unserer Gemeinde offen sein.

Und getreu dem Motto „Learning by doing“ werden wir in Kürze einfach mal den ersten Schritt machen und den Verein gründen. Alles Weitere wird sich dann finden.

Weitere Infos folgen.

Ein schwarzer Tag für Transparenz und Bürgerbeteiligung?!

Heute tagt der Stadtrat (click).
Der Tagesordnungspunkt 25 hat es in sich.
Wir sind sehr gespannt.